Allgemein

Stadtwanderung mit den NaturFreunden durch Cannstatt 

8. Oktober 2018

Am Sonntag, 28.10.2018 findet eine öffentliche Stadtwanderung mit den NaturFreunden Weinstadt mittels einer offiziellen Stadtführerin durch Bad Cannstatt statt. Thema: „Spaziergang durch Bad Cannstatt – Stuttgarts ältester Stadtteil“.

 

Unkosten für die Stadtführung tragen die NaturFreunde. Gäste sind willkommen.

Die Teilnehmerzahl ist daher auf 25 Personen begrenzt.

Anmeldungen sind erforderlich. Teilnehmer nach Anmeldedatum bei Wolf Dieter Forster, Wanderführer, 01709356640. Treffpunkt: 13 Uhr 20 S-Bahnhaltestelle Stetten-Beinstein, bzw. Bahnhof Bad Cannstatt 14 Uhr mit Stadtführerin. Rückkehr mit der S-Bahn nach Stetten-Beinstein. Ausklang ca. 17 Uhr im NaturFreundehaus Strümpfelbach, Mitfahrgelegenheiten. Siglinde Forster, Pressereferentin

 

8. Weinstädter Streuobsttag in Endersbach

5. Oktober 2018

Am Sonntag, 21. Oktober 2018 zwischen 11 und 17 Uhr findet wieder der traditionelle Weinstädter Streuobsttag am Heimatmuseum beim Rathaus 

Endersbach und auf der Weinstädter Museumsstreuobstwiese (Ende Auberlenstraße) statt. Dieser wird von der Stadt Weinstadt gemeinsam mit dem Förderverein Heimatmuseum Endersbach und den Umweltverbänden NABU, BUND und NaturFreunde, OBV Endersbach sowie dem OGV Beutelsbach organisiert.

Angebote rund ums Museum: Streuobstmobil (Kreisjugendring), Obstpresse (Museum), Alles rund um den Honig (Imkerverein, Walter Kuhn) Nistkästen basteln, Info über Vögel der Streuobstwiesen, Bau von Insektenhotels, Schulgarten AG Erich Kästner Gemeinschaftsschule, Pflanzkörbe gegen Wühlmäuse und als älteste Konservierungsmethode das Dörren von Streuobst (NaturFreunde), Apfelkompott mit Kids (BUND/OGV), Mostmobil (Sigle/Bühler), Museum besichtigen, Apfelauflesemaschine und Landtechnik Herr Staib. 

Angebote auf der Museumsstreuobstwiese ab 11 Uhr, Führung mit Dr. Spiess, Ziegenbeweidung (Julian Nirschl). Für das leibliche Wohl ist durch verschiedene Gruppen gesorgt. 

Die NaturFreunde backen wieder historische Waffeln auf einem 100jährigen Küchenherd und mit gußeisernem Waffeleisen : und bieten Rote und Rostbratwurst vom Holzkohlegrill an. 

Außerdem zeigen die NaturFreunde, was Wühlmäuse anrichten und wie sie erfolgreich bekämpft werden können, z.B. Herstellen von Pflanzkörben. 

Wer aus der Bevölkerung noch mithelfen möchte, bitte mit Wolf Dieter Forster 01709356640 Kontakt aufnehmen. Wir haben noch Helfer-Plätze frei! 

Alle Helfer treffen sich am Sonntag, 21.10.2018 um 9 Uhr beim Endersbacher Rathaus zum Aufbau unserer Stände. (Siglinde Forster, Pressereferentin)

Waldheim macht Urlaub

13. August 2018

Die Waldheim-Mannschaft gönnt sich im August 14 Tage Urlaub.

Aus diesem Grund hat die Gastwirtschaft an folgenden Sonntagen nicht geöffnet:

19. August – 26. August – 02. September

Heimatkundliche Sommerwanderung

17. Juli 2018

Die NaturFreunde Weinstadt laden zur vereinsoffenen heimatkundlichen
Sommerwanderung in den Vorderen Schurwald ein.

 

Treffpunkt:
Parkplatz Neuer Friedhof Kernen-Stetten, Sonntag den 29. Juli um 13 Uhr 30.
Gesamtstrecke:
7 km, Wanderführer Wolf Dieter Forster.
Highlights:
Stäudlesklinge, Kaisersträßle zum Kernenturm mit Rundumblick, NaturFreundehaus Kappelberg (leider geschlossen; Sommerpause, daher Einkehr ca. vor 17 Uhr im NaturFreundehaus Strümpfelbach, dort können auch Nichtwanderer zum Wanderausklang gerne dazustoßen).

Fahrdienste:
Bereitstellung beim Waldschlössle vor dem Kappelberg.
Auskünfte unter 01709356640. Siglinde Forster, Pressereferentin

 

Das Mähen der Weinstädter Streuobstmuseumswiese

17. Juni 2018

Die Museumsstreuobstwiese in Endersbach hinterm alten Cabrio, wird von drei ansässigen Naturverbänden betreut. Dem BUND, dem NABU und von unserem Verein, der NaturFreunde Weinstadt. Jedes Jahr ist ein anderer Verein für die Pflege verantwortlich und dieses Jahr sind wir dran. Zu den Aufgaben gehören u. a. auch das Mähen der ca. 16 a großen Wiesenfläche.
 

Diesen Samstag ging es den bereits fast ein Meter hohen Halmen an den Schaft. Es trafen sich sechs fleißige Helfer am NaturFreundehaus, um die Gerätschaften aufzuladen. An der Museumswiese angekommen gingen die sechs auch gleich ans Werk.

Das Mähen dauerte, bei 26°C und strahlendem Sonnenschein, knapp drei Stunden. Das gemähte Gras wurde am Wiesenrand auf zwei große Haufen geschichtet, so dass es der Bauhof Endersbach, der sich freundlicher Weise dazu bereit erklärt hat, dies abzutransportieren.

 
 
 
Nach getaner Arbeit, darf natürlich auch ein Vesper nicht fehlen. Es gab frisches Brot und Brezeln mit Butter und selbst aufgezogenen Gurken aus Wolf-Dieter Forsters Garten, dieser spendierte auch die Getränke u. a. auch passend zur Streuobstwiese, den Most.
 

Von links nach rechts: Max M., Klaus S. , Andi D., Wolf-Dieter F., Sven W. und Achim B.
 
Im Herbst steht das ganze nochmal erneut an, bei dem wir dann auch gleichzeitig das Obst der zahlreichen angepflanzten Obstbäume ernten.
 
 
Hast auch Du Lust, bei so einer Aktion uns zu unterstützen? Dann melde Dich bei uns, wir freuen uns über jeden der sich gerne ehrenamtlich engagiert. Nutze dazu einfach die Kontaktmöglichkeiten dieser Seite.
 

Motorsägenlehrgang & Obstbaumzuschüsse

31. Mai 2018

Liebe Mitglieder, Genossen und Genossinnen, sowie Freunde und Gönner unseres Vereins

Mitglieder der Weinstädter Umweltschutzvereine sowie der Obst- und Gartenbauvereine erhalten Zuschüsse für einen Motorsägenlehrgang  (50% = 54 €, 48 Plätze!) und über eine Sammelbestellung unseres NaturFreundevereins erhalten auch unsere Mitglieder Zuschüsse der Stadt  zum Pflanzen von Obstbäumen.

Die Hochstämme kosten 24 €, die Halbstämme 18 €. Der Zuschuss der Stadt beträgt 15 €  pro Baum. Die Ausschreibung mit den vorhandenen Sorten folgt später.

 

Verbindliche Zusagen zum Motorsägenlehrgang bitte an Wolf Dieter Forster wenden (Auskünfte über:  01709356640), swd-forster@t-online.de, Quellenweg 8, 71384 Weinstadt-Endersbach.
Ausschreibung und Anmeldeformular: Ausschreibung Motorsägenlehrgang bitte bis spätestens zum 13.6.2018 die Anmeldung zum Kettensägelehrgang bei mir abgeben und die Kursgebühr übergeben.

Termine für Kettensägelehrgang:             

Theorie: (Gruppe 1+2 ) Freitag 19.10. ab 18.30 Uhr bis ca. 22.00 Uhr in der Feldscheuer des OGV Schnait

Praxis: Gruppe 1 am Samstag 20.10.  8.30 bei KOX und ab ca. 11.00 Uhr im Wald bis ca. 16.00 Uhr

Praxis: Gruppe 2 am Samstag 03.11.  8.30 bei KOX und ab ca. 11.00 Uhr im Wald bis ca. 16.00 Uhr

(Die Praxisgruppen werden am Theorietermin eingeteilt, maximal jeweils 24 Personen)

 

Im Auftrag des Ausschusses NaturFreunde Weinstadt , Wolf Dieter Forster, Ehrenvorsitzender

Übrigens: NaturFreunde-Beitrittsformulare können hier über unsere Homepage https://www.naturfreunde-weinstadt.de/eine-seite/mitglied-werden/ ausgedruckt werden !

Frühjahrswanderung ins Strümpfelbachtal

23. März 2018

Frühjahrswanderung mit den NaturFreunden ins Strümpfelbachtal

Am Sonntag, 8. April 2018, laden die Naturfreunde Weinstadt zur öffentlichen heimatkundlichen Frühjahrswanderung, bei jedem Wetter, ein, entlang dem Keuperstufenrand und dem Strümpfelbachtal zum NaturFreundehaus. Wanderstrecke ca. 5 km. Treffpunkt: 13 Uhr, Neuer Friedhof Endersbach.

Gäste sind willkommen.

Wanderführer, Wolf Dieter Forster (01709356640). Es geht über das Käppele (Totenfurt, Käppelesdavid) an der Endersbacher Kelter vorbei ins Herz von Strümpfelbach mit einem Zwischenstopp beim Weingut Werner Kuhnle, dann zur Skulpturenscheune mit Prof. Karl Ulrich (Uller) Nuss und anschließender Führung durch das private Volkskunde-Museum von und mit Herbert Wilhelm.

Danach gegenüber am Kriegerdenkmal mit der wieder angebrachten Inschrift „Nie wieder Krieg!“ erläutert Wolf Dieter Forster die historischen Zusammenhänge. Vorbei an der Alten Kelter und entlang dem Strümpfelbach geht`s dann über den Schachen und die Schweingruben hinauf zum 

NaturFreundehaus Strümpfelbach mit Einkehr und Ausklang. So gegen 16 Uhr 30 Uhr können dann Nichtwanderer gerne zu uns stoßen.

 

 

 

Frühjahrsputzete 2018

28. Februar 2018

Arbeitsdienst Frühjahrsputzete ums NaturFreundehaus Strümpfelbach
am Samstag, 17. März 2018 ab 9 Uhr 30

Gleich am Tag nach der Jahreshauptversammlung findet am Samstag, 17.März 2018 unsere traditionelle Frühjahrsputzete ums NaturFreundehaus Strümpfelbach gemeinsam mit Holger Dorer unserem Pächter statt.

Unsere Mitglieder, sowie Freunde unseres Vereins werden gebeten, sich zahlreich bei Armin Kiesel (Mobil 0172 7122718) anzumelden. Bitte Arbeitskleidung und Arbeitshandschuhe mitbringen. Arbeitszeit 9 Uhr 30 bis 13 Uhr, anschließend gemeinsames Mittagessen.

Folgende Arbeiten fallen an: Anfallende Arbeiten beim Anbau, Reinigen der Dachrinnen und Abläufe auf dem Flachdach, Kehren und Aufsammeln von Laub und Abfällen im Gelände des NFH, Aufstellen und Putzen der Gartenmöbel, Ausräumen der Feuerstelle, Reinigen und Anstellen des Pumpbrunnens, Pflege der Steinterrasse und Rabatten, Überprüfung der Nistkästen, Pflege der restlichen Bäume.

Mit naturfreundlichen Grüßen!

Der Ausschuss

 

 

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2018

28. Februar 2018

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freunde und Gönner!

Die Jahreshauptversammlung der NaturFreunde Weinstadt findet am
Freitag, 16. März 2018, 19 Uhr, im NaturFreundehaus Strümpfelbach (Waldheim) statt.

Hierzu werden alle Mitglieder freundlich eingeladen, auch Gäste sind willkommen. Abstimmungsberechtigt sind jedoch nur die Mitglieder. Um zahlreiches und pünktliches Erscheinen wird gebeten. Die Gaststätte ist geöffnet. Jeder Teilnehmer erhält ein Begrüßungsgetränk. Dies ist eine gute Gelegenheit, auch für unsere neuen Mitglieder, zum gegenseitigen Kennenlernen, zur Mitsprache, Mitbestimmung und Mitverantwortung in unserem Verein!

TOP 1 Begrüßung
TOP 2 Berichte: Vorsitzender und Hausreferent, Kassier, Revision
TOP 3 Aussprache
TOP 4 Nachwahl des Kassiers, Vorschlag Elke Kern
TOP 5 Geplante Maßnahmen Haushaltsjahr 2018/19
TOP 6 Spendenaufruf für Anbau NaturFreundehaus
TOP 7 Jahresprogramm 2018
TOP 8 Anträge: je nach Beantragung
TOP 9 Ehrungen (25 Jahre): Martina Aschenbrenner, Wolfgang Binder, Dr. Gerhard Bort, (40 Jahre): Otmar Ihl
TOP 10 Verschiedenes
TOP 11 Schlusswort des Vorsitzenden und „Gemütliches Zusammensein“

Anträge zur JHV sowie weitere Kandidatenvorschläge für die Nachwahl des Kassiers schriftlich bis 15.3.2018 bei Armin Kiesel abgeben !

 

Mit solidarischen Grüßen und herzlichem „Berg frei!“

Armin Kiesel, Vorsitzender und Hausreferent

 

 

 

Schnittkurs Streuobstwiese beim NaturFreundehaus Strümpfelbach

19. Februar 2018

Am Samstag, 3. März 2018, 10 Uhr findet ein öffentlicher, kostenloser Obstbaum-Schnittkurs auf der Streuobstwiese beim NaturFreundehaus Strümpfelbach mit Armin Kiesel (Vorsitzender und von Beruf Landschaftsgärtner) und Bärbel Kiesel (Landschaftsgärtnerin) statt. Nachdem am 20.1.2018 ein theoretischer Teil vorausging, wird diesmal an den vor 20 Jahren gepflanzten Obstbäumen die praktische Baumpflege ausgeführt.

Es stehen rund 40 verschiedene Baumsorten von Stein- und Kernobst zur Verfügung. Interessant ist auch der Entwicklungszustand eines 2009 auf einem Stammbildner mit der Lokalsorte Schanbacher von Heinz Scharpf aus Lobenroth veredelten Apfelbaumes zu beobachten. Bei einem Sommerschnittkurs im selben Jahr hatte dieser auch drei heimische Sorten auf einen Bittenfelder gepfropft (Birtlinger Weinapfel, Heslacher Greuthapfel und Gehrers Rambur). Auch hier wird gezeigt was weiter geschieht. Hierzu laden die NaturFreunde herzlich ein.

 

Der Schnittkurs ist kostenfrei!
Auskünfte: Armin Kiesel 0172 7122718.

Nächste Einträge »