Open-Air-Konzert mit Grachmusikoff am FR, 9.9.2016, beim NaturFreundehaus Strümpfelbach

Das Grachmusikoff Trio mit Blues, Balladen & Fun tritt am Freitag, 9. September 2016, 19 Uhr 30 auf der Festwiese am NaturFreundehaus Strümpfelbach auf. Das Open-Air-Konzert findet bei jedem Wetter statt, notfalls im Zelt. VVK 15 €, AK 20 €.Vorverkauf über Holger Dorer 0170-8511843, 07151/61956 NFH. Weiterer Vorverkauf: Getränke Geyer Schanbach, Gasthaus Rößle bei Anna Schanbach, Shelltankstelle Aichschiess, Buchhandlung Hess Endersbach.
Das Trio ist Ehrenpreisträger 2013 des Baden-Württembergischen Kleinkunstpreises.
Mit einer Mixtur aus Blues, Balladen, Joke- und Blasmusik, wurde Grachmusikoff in den Achtzigern berühmt. Heute erweitern pikante Zotenlieder, alte Schlagermonzetten oder coole moderne Grooves diese musikalische Grundlage. Rasende Bongowirbel von Georg, gespuckte Flötentöne von Alex oder ein melancholisches Akkordeon von Hansi sorgen für die instrumentale Würze.
Das Grachmusikoff Trio mit den geborenen Schussenriedern Alex und Georg Köberlein sowie Hansi Fink, singen und spielen nicht nur ihre Songs, sondern erzählen Geschichten. Manche Ansage mutiert dabei unversehens zur musikalisch- kabarettistischen Nummer.
Die instrumentale und stilistische Vielseitigkeit der Musiker, die „philosophische“ Tiefe bzw. Leichtigkeit der manchmal mit derbem Witz getränkten Texte, aber auch die ewige Suche nach defekten Gitarrenkabelstellen garantieren einen kurzweiligen Abend.
Versuchen auch Sie einen der letzten Auftritte zu genießen, denn Ende Dezember 2017 gehen die „Grachmusikoffs“ dann „in Rente“.
Die Gaststätte Waldheim im NaturFreundehaus und die Terrasse werden bewirtschaftet.

Mit dem Förster der Natur auf der Spur

Mit dem Förster der Natur auf der Spur
Im Rahmen des Kinderferienprogramms der Stadt Weinstadt veranstalten die NaturFreunde Weinstadt am Samstag, 3.9.2016, 14 – 17 Uhr, das Projekt: Mit dem Förster der Natur auf der Spur. Mit dem Schurwaldförster Herr Baranek ziehen wir durch den Wald. Ihr werdet staunen, was es dort alles Wissenswertes zu erfahren gibt. Wir kommen gemeinsam der Natur etwas näher und wollen anschließend mit euch noch den Grill anwerfen. Alter: 8 – 13 Jahre. Wo ? Auf dem Parkplatz des NaturFreundehauses Strümpfelbach. Veranstalter NaturFreunde OG Weinstadt e.V. Bitte mitbringen: Wer grillen möchte, bringt sein Grillgut und Getränke mit. Ein alkoholfreies Getränk stellt der NaturFreunde-Verein zur Verfügung. Es sind noch Plätze frei ! Anmeldungen unter NR22 beim Stadtjugendreferat, Tel. 07151/693-130; Fax: 07151/693-132, E-Mail: ferien@weinstadt.de Auskünfte: Wolf Dieter Forster, 01709356640
PS: Auch Aichwälder Kinder können sich anmelden !

Sommerwanderung entlang Kulturlandschaftspfad Strümpfelbach zum NaturFreundehaus mit Kegeln und Grillen

Die NaturFreunde Weinstadt laden zur öffentlichen, geführten Sommerwanderung am Samstag, 30.Juli 2016 zum NaturFreundehaus ein, mit Kegeln und Grillen. Es geht entlang dem Kulturlandschaftspfad Strümpfelbach bis zum NaturFreundehaus. Treffpunkt Parkplatz bei der Gemeindehalle Strümpfelbach, 13 Uhr 30 (Navi: Kirschblütenweg). Wanderführer: Wolf Dieter Forster mit heimatkundlichen Erläuterungen über Land und Leute. Beim NaturFreundehaus: Kegeln wie zu Großvaters Zeiten und Grillen, sowie Getränke zum Selbstkostenpreis. Gäste willkommen. Nichtwanderer können dazustoßen.Mit dem 2010 angelegten Strümpfelbacher Rundwanderweg Kulturlandschaftspfad wollen die NaturFreunde die Kulturlandschaft Strümpfelbachs entlang dem Keuperstufenrand und dem Schurwald erschließen und dabei heimatkundliches Wissen vermitteln.
Der Kulturlandschaftspfad Strümpfelbach ist der abwechslungsreichste Rundwanderweg Weinstadts. Mit ihm können, bei einem Höhenunterschied von 170 m (275 m bis 447 m NN) alle Elemente unserer Kulturlandschaft entlang dem Keuperstufenrand erlebt werden: Weinberge, Streuobstwiesen, Bäche, mehrere Brunnen, geologische Aufschlüsse, kulturhistorische Zusammenhänge, die Skulpturenallee von Prof. Karl Ulrich Nuss beim NaturFreundehaus Strümpfelbach mit dem einmaligen Blick über die Waiblinger Bucht, der Schurwald, das Strümpfelbachtal und schließlich der historische Ortskern. Zum NaturFreundehaus sind es drei-ein-halb km, die Gesamtstrecke beträgt 8 km. Besondere Höhepunkte sind Info-Tafeln über Mittelsteinzeit, geologischer Schnitt und Aufbau der Strümpfelbacher Kulturlandschaft und das Wildbienenhäusle mit Info-Tafel über Wildbienen an der Streuobstwiese der NaturFreunde, sowie die Skulpturenallee „Variationen mit Paaren“. Der KLP will Kultur und Natur zur Erlebnislandschaft verknüpfen, ein Beitrag zur Umwelt- und Nachhaltigkeitsförderung sein. Weitere Infos unter www.naturfreunde-weinstadt.de, Wolf Dieter Forster, Ehrenvorsitzender. PS: Wichtig ist noch die Teilnehmerzahl wegen des Einkaufs des Grillguts, daher kurz Bescheid geben bis MI, 27.7.2016, 01709356640

Vierteljahres-Vorschau, Aktivitäten NaturFreunde Weinstadt

Sommerwanderung, Samstag, 30. Juli 2016, 13 Uhr 30, Treffpunkt Parkplatz Gemeindehalle Strümpfelbach, entlang Kulturlandschaftspfad (KLP) zum NaturFreundehaus Strümpfelbach mit Erläuterungen zur Heimatkunde, Kegeln und Grillen zum Selbstkostenpreis, Gäste willkommen. Kinderferienprogramm Stadt Weinstadt, Samstag, 3. September 2016, 14 Uhr, NaturFreundehaus, „Mit dem Förster Baranek der Natur auf der Spur“, Grillgut mitbringen, ein Getränk gratis. Anmeldung beim Stadtjugendreferat NR22. Openair-Konzert auf Festwiese, überdacht, Freitag, 9. September 2016, 19 Uhr 30, Grachmusikoff, Trio, Kartenvorverkauf Gaststätte Waldheim im NFH, Holger Dorer, 07151/61956, Abholung der Karten sonntags. Tagesausflug mit Dannenmann-Bus, Sonntag, 2.Oktober 2016, 8 Uhr – 19 Uhr 30, Schwäbische Alb: Parkplatz Schulzentrum Benzach, Ödenwaldstetten (Bauernhausmuseum), Zwiefalten (Mittagessen Brauereigaststätte), Sontheimer Höhle, (Führung, Kaffeepause), Blaubeuren (Blautopf). Aktive 10 €, Mitglieder 15 €, Nichtmitglieder/Gäste 18 €. Anmeldung 01709356640, swd-forster@t-online.de; weitere Informationen über die NaturFreunde Weinstadt auf unserer Homepage unter www.naturfreunde-weinstadt.de
Siglinde Forster, Pressereferentin

Sonnwendfest am NaturFreundehaus Strümpfelbach

Die Sommersonnenwende, also der Zeitpunkt des Sommeranfangs, ab dem die Tage wieder kürzer werden, wird von den NaturFreunden Weinstadt seit über 65 Jahren mit einem Sonnwendfeuer am NaturFreundehaus Strümpfelbach gefeiert. In diesem Jahr findet das Sonnwendfest am Samstag, 25. Juni 2016 statt. Die Gesamtleitung hat Armin Kiesel inne (mobil:01727122718). Vorbereitende Arbeiten am Freitag, 24. Juni 2016, ab 17 Uhr: Aufschichten des Holzes bei jedem Wetter, Aufbau der Stände und anschließend gemütliches Zusammensein mit Vesper für alle Helfer. Wir suchen noch dringend Helfer zum Aufschichten des Holzstoßes. Bitte bei Wolf Dieter Forster melden, Tel. 07151/906196 (AB), Fax 906198, mobil 01709356640. Auch Nichtmitglieder sind wie immer willkommen!
Durchführung des Sonnwendfestes: Am Samstag, 25. Juni 2016 findet beim Naturfreundehaus Strümpfelbach das traditionelle Sonnwendfest mit Sonnwendfeuer bei jedem Wetter statt, nach dem Motto: „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung!“ Der Verein bietet ab 17 Uhr: Hals, Rote und Rostbratwürste vom Grill, Weizen, Radler und Bier vom Fass, Remstalweine, Sektbar, Most und Apfelschorle. Nach 21 Uhr mit hoffentlich romantischem Sonnenuntergang Entfachen des Holzstoßes direkt an der Hangkante des Keuperstufenrandes auf unserer Festwiese, also an landschaftlich exponierter Stelle in 447 m NN, mit weitem Blick hinaus ins Gäu und übers Neckarbecken bis hin zum Odenwald. Unsere Gaststätte Waldheim im NaturFreundehaus, mit unserem Pächter Holger Dorer, wird zuätzlich bewirtschaftet. Die Strümpfelbacher Feuerwehr übernimmt wie seit Jahren wieder den Feuerschutz. Auch zur Durchführung des Sonnwendfestes brauchen wir noch aktive Freiwillige zur Bewirtschaftung bis nach Mitternacht und als Feuerwache, ebenso zum Aufräumen am Sonntag, 26.Juni 2016 ab 9 Uhr. Auskünfte und Anmeldung zur Mitarbeit siehe oben. Infos über die NaturFreunde Weinstadt auch unter www.naturfreunde-weinstadt.de