Mitglied werden

Hier können Sie sich den
Aufnahme-Antrag als PDF
herunterladen.

 

 

Info über Ziele und Arbeit der NaturFreunde

Die NaturFreunde wurden 1895 in Wien gegründet, um Arbeitern und ihren Familien den Zugang zur freien Natur zu ermöglichen und kulturelle und soziale Benachteiligungen in Selbsthilfe zu überwinden. Die NaturFreunde setzen sich für den Umweltschutz, „sanften Tourismus“ und soziale Gerechtigkeit ein. Wir suchen neue Möglichkeiten für gemeinsames Naturerleben, engagieren uns für einen nachhaltigen Tourismus, modernisieren unsere beinahe 500 NaturFreundehäuser in Deutschland und unterstützen die Vermarktung regionaler Produkte.
Nicht der Konsum von fertiger Unterhaltung steht auf dem Programm, sondern das Erleben und Genießen von Landschaft , Kultur und Geschichte. Die Leitidee der NaturFreunde, dass die ökologische Frage untrennbar mit der sozialen verbunden ist, bleibt auch nach über 100 Jahren nach der Gründung hochaktuell Die NaturFreunde waren niemals nur ein Wanderverein, sondern immer tief verwurzelt in gesellschaftlicher Verantwortung und sozialer Gerechtigkeit. NaturFreunde sind Vorausdenker und stoßen immer wieder notwendige Veränderungsprozesse an. Sie sorgen mit dafür, dass das Konzept der Nachhaltigkeit in der deutschen und internationalen Politik fest verankert ist und auch in anderen Politikbereichen Fuß fasst. Es ist dabei der alltagspraktische Ansatz, der das Engagement der NaturFreunde so überzeugend macht.

Unsere Ortsgruppe verfolgt eine nachhaltige Umweltpolitik, insbesondere im Bereich alternative Energien, wie Photovoltaik, Thermosolar und Geothermie oder auch mit dem Anlegen von ausgedehnten Hecken und einer großen Streuobstwiese auf unserem 1,3 ha großen Grundstück am Schurwaldrand. Mit diesen Projekten sollen der Bevölkerung und dem Gemeinderat von Weinstadt „begreifbare“ Modelle sinnvoller Energienutzung und praktischer Umweltpolitik als Vorbild zum Nachmachen vor Augen geführt werden.

Unsere Mitglieder tragen auch in verschiedenen politischen Gremien Mitverantwortung, so im Gemeinderat Theo Bachteler, Wolf Dieter Forster.

Bei uns gibt es viel zu tun. Bringen auch Sie sich bei den NaturFreunden ein, werden auch Sie Mitglied!

Wolf Dieter Forster, Ehrenvorsitzender

Hier können Sie sich den
Aufnahme-Antrag als PDF
herunterladen.