20 Jahre Wanderer vor dem NaturFreundehaus Strümpfelbach

18. November 2017

Winter 1996/97: Figur bei der Auswahl im Nuss‘schen Skulpturengarten: Prof. Fritz Nuss sagte:“Suchen Sie sich eine Figur aus“. Ausgewählt wurde der nackte Wanderer, der eine Vielzahl von Reaktionen beim Publikum auslöste. Betonieren der Standplatte mit dem Trecker von Hans Schwegler.
Aufrichten und Festschrauben: Zuschauer u. a. Hugo Bay und Bürgermeister a. D. Eberhard von Strümpfelbach, Besichtigung durch Prof. Fritz Nuss mit Frau und Sohn Uller, sowie verschiedene Verkleidungs-Reaktionen durch Besucher. Insgesamt musste die Figur wegen Vandalismus dreimal zur Reparatur in die Gießerei Strassacker gebracht werden. Jetzt schützen zwei Gesteinsblöcke den Wanderer vor Fahrzeugen.

(automatische Diashow > startet automatisch > klicken für nächstes Bild)

 

 

Diesen Beitrag mit Deinen Freunden teilen. Danke.